Im Netz tummeln sich Abermillionen von Blogs, Social-Media-Kanälen und Podcasts zum Thema Radfahren. Einige davon besuche ich regelmäßig, entweder weil sie interessante Tipps geben oder spannende Geschichten erzählen. Nachfolgend meine 3 Netzfunde für den Monat Juni, die ich euch gern an Herz legen möchte, auch weil sie teilweise das Thema Radfahren mit Kindern thematisieren.

1Radfunk

Radfunk ist ein relativ junger, wöchentlich erscheinender Podcast von Deutschlandfunk Nova. In den bisherigen 6 Folgen deckte dieser Podcast u.a. Themen wie „Sicherheit beim Radfahren“ oder „Bastel dir dein Rad“ ab. Verkehrpolitische Themen werden besprochen, aber auch konkrete Fragen wie zum Beispiel „Darf man eigentlich mit Kopfhöhrer fahren?“ werden beantwortet. Jede Folge wird von einem Kurzvideo auf dem Youtube-Kanal von Deutschlandfunk Nova begleitet, welches die Themen aus den Podcast kurz und unterhaltsam anteasert.

Die beiden Moderatoren Paulus und Klaas moderieren die jeweils 1-stündigen Sendungen kurzweilig und spannend. Passend zu den jeweiligen Themen lassen die beiden auch Experten (Polizisten, Verkehrsrechtsexperten, Stadtplaner, …) zu Wort kommen.

Mein Tipp zum Reinhören: Episode 4 – Klein, unerfahren und unerschrocken – Kinder im Straßenverkehr:

2Anritt

Antritt ist der Fahrrad-Podcast des Leipziger Internetradios detektor.fm. Der monatlich erscheinende Podcast ist inhaltlich ähnlich breit angelegt wie der Radfunk.

„In Antritt blicken wir auf alle Aspekte des Radfahrens: Rennrad, Mountainbike, urbane Trends, Strecken, Mode – alle Facetten spielen eine Rolle. Der passende Podcast bietet den idealen Soundtrack für das Rad.“

Zu jeder Sendung gibt es von den beiden Moderatoren Gerolf und Christian eine passende Spotify-Playlist. In der „Ausfahrt des Monats“ wird sich in jeder Sendung ausgibig den Berichten und Erlebnissen einer Radfreundin oder eines Radfreundes gewidmet. Als Belohnung gibts einen Satz Fahrradreifen vom Schwalbe (offensichtlich der Hauptsponsor der Sendung).

Mein Tipp zum Reinhören: Sendung vom Juni 2018, die u.a. sehr differenziert versucht den Wirbel um Tex-Lock aufzuklären:

3Rausgefahren

Rausgefahren – das sind Olga und Michel, die bereits seit 2 Jahren eine ausgedehnte Weltreise mit dem Fahrrad unternehmen. Das begleiten sie ausführlich auf ihrem Blog rausgefahren.de und diversen Social-Media-Kanälen. Dort finden sich ihre Reiseberichte, Tipps und Tricks, aber auch ihre komplette Ausrüstungsliste (sehr interessant, selbst wenn man keine Weltreise mit dem Fahrrad plant)

Besonders empfehlenswert ist ihr Youtube-Kanal. Dort finden sich wirklich gut gemachte und unterhaltsame Videos ihrer Reise.

Mein Tipp zum Reinschauen: Ein Video in welchem Olga und Michel die komplette Packliste ihrer Fahrradweltreise vorstellen

Was sind eure persönlichen Netzlieblinge? Hinterlasst eure Empfehlungen gern in den Kommentaren!

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here